Mitteilung

Erneute PSO-Zertifizierung bei der Druckerei Vetters

Im ersten Quartal des Jahres 2020 hat sich die Druckerei Vetters in Radeburg einer Überprüfung ihres Workflows nach den Vorgaben des ProzessStandards Offsetdruck unterzogen.

Seit 70 Jahren arbeitet die Druckerei Vetters in Radeburg zur Zufriedenheit Ihrer Kunden und seit 1993 im Gewerbegebiet in der Nähe der Autobahn Dresden-Berlin. Das vollstufige Unternehmen produziert mit vier Rollenoffset- und einer Bogenoffset-maschine unterschiedlichste Erzeugnisse. Die Rollenmaschinen sind mit Heißluft-trocknern und einer Wiederbefeuchtungsanlage ausgerüstet. Die Produkte werden entweder in der eigenen Weiterverarbeitungsabteilung gefalzt und geheftet oder direkt zum Kunden geliefert. 
Seit vielen Jahren lässt sich das Unternehmen nach den Vorgaben des ProzessStandards Offset (PSO), der gemäß der ISO 12647-2 umgesetzt wird, durch das Sächsische Institut für die Druckindustrie (SID) zertifizieren. Der PSO wird durch den Bundesverband Druck und Medien herausgegeben und stellt sicher, dass die zertifizierten Dienstleister in der Druck- und Medienbranche mit den gleichen Daten auch das gleiche Druckergebnis erzeugen – und das unabhängig von den verwendeten Maschinen. 

Nach dem Übermitteln der Druckformdaten wird zuerst ein in der Druckerei hergestellter Prüfdruck (Proof) im SID auf die Konformität kontrolliert. Erst danach darf die Druckmaschine „angeworfen“ werden. Gemäß dem PSO wird nach verschiedenen Papiertypen unterschieden, im Falle der Druckerei Vetters geschah die Prüfung nach den Maßgaben für den Papiertyp 3 (LWC glänzend). Auf den vier Rollenoffsetmaschinen wurden für die Prüfung Exemplare gedruckt, die die Mitarbeiter des Instituts mit den dortigen Messgeräten kontrollierten. Das Prüflabor Druckqualität und Weiterverarbeitung unterzieht sich regelmäßig Akkreditierungen durch unabhängige Gutachter, die die Konformität des Labors entsprechend national und international gültigen Normen bestätigt. Dabei wird auch die Unabhängigkeit und Unparteilichkeit des Labors überprüft. 
 

Breite Produktpalette und zufriedene Kunden

Neben den klassischen Rollenoffsetprodukten mit einer Inline-Verarbeitung stellt die Druckerei Vetters noch viele andere Druckprodukte her. Dazu gehören u.a. Umschläge, Magazine & Broschüren, Beilagen, Booklets und Mailings. Selbstverständlich können die Exemplare auch adressiert oder personalisiert werden. Einen besonderen Service bietet die Druckerei Vetters mit der Verarbeitung von Dünndruckpapier, also Materialien mit einer Grammatur von weniger als 60 g/m². Das bietet verschiedenste Vorteile für den Auftraggeber, so z. B. Kosteneinsparung durch niedriges Papiergewicht bei guter Lesbarkeit, geringer Papierverbrauch, ressourcen- und umweltschonend.
Viele Kunden verlassen sich auf das umfangreiche und erprobte Wissen der Druckerei bei der Auftragsabwicklung. Als Basis für die erfolgreiche Zertifizierung dient die standardisierte Arbeitsweise entlang der gesamten Prozesskette innerhalb des Betriebes, die seitens der Geschäftsleitung unterstützt und befördert wurde. Neben der Qualitätsgarantie kann sich der Kunde auf die ausführliche Beratung und auffallend gute Ergebnisse verlassen.