25 Jahre Sächsisches Institut für die Druckindustrie - Open House des SID – Programm veröffentlicht!


 
Veröffentlicht am:
27.07.2018

3512 Zeichen
503 Wörter

Download der Pressemeldung
Bildmaterial
25 Jahre Sächsisches Institut für die Druckindustrie- Open House des SID am 20.09.2018 - Programm

Am 20. September 2018 feiern das Sächsische Institut für die Druckindustrie und sein Trägerverein ihr 25-jähriges Jubiläum. Aus diesem Anlass findet in den Räumen des Instituts ein Open House statt, zu dem alle Interessenten herzlich eingeladen sind.Nach der Veröffentlichung eines Hinweises auf die Veranstaltung Ende Juni diesen Jahres, steht jetzt das Programm fest.

Nach einer kurzen Begrüßung lässt der Geschäftsführer kurz die Historie des Instituts Revue passieren und blickt danach in die Zukunft der Branche im Allgemeinen und des Unternehmens im Besonderen.

Es folgt ein Fachvortrag von Beatrix Genest der sich mit der Dimensionsstabilität von Druckpapieren beschäftigen und uns beweisen wird, dass Papier doch lebt bzw. recht sensibel auf verschiedenste äußere Einflüsse reagiert. Mit dem Vortrag Rene Saraus über eine einfache und praxisnahe Lösung zur Messung der Festigkeit von Kaschierungen, Siegelungen und Laminierungen leiten wir über zum ersten Gastredner. Prof. Eugen Herzau wird sich in seiner Präsentation mit den Möglichkeiten und Herausforderungen des Digitaldrucks zur Verpackungsherstellung auseinander setzen.

Den zweiten Teil der Fachvortragsreihe eröffnet wiederum ein Gastredner. Harry Belz vom Bundesverband Druck und Medien e. V. wirft einen Blick auf den Niedrigenergie- und LED-UV-Druck. Auch er wird den aktuellen Stand dieser Technologie darstellen, die Chancen und Risiken beleuchten und einen Blick in die Zukunft werfen. Zum guten Schluss befasst sich Carolin Sommerer mit dem – doch nicht mehr so – neuen ProzessStandard Offsetdruck. Warum ist der Umstieg auf die Bedingungen der überarbeiteten Norm nur so schwer?

In der Mittagspause und nach den Fachvorträgen wird es umfangreiche praktische Vorführungen von im SID entwickelten Mess- und Prüfgeräten bzw. -verfahren geben, sowie die Möglich­keit, das Institut und das gesamte Leistungsspektrum näher kennenzulernen. Selbst­verständlich bleibt dabei genügend Zeit für Gespräche und Diskussionen mit den Mitarbeitern des SID und den anderen Gästen der Veranstaltung.

Als Gründungsmitglied der deutschen Industrieforschungsgemeinschaft Konrad Zuse verbindet das SID diese Veranstaltung gleichzeitig mit dem an diesem Termin stattfindenden dezentralen Zuse-Tag 2018. Die Zuse-Gemeinschaft vertritt die gemeinsamen Interessen gemeinnütziger und privatwirtschaftlich organisierter Industrieforschungseinrichtungen aus dem gesamten Bundesgebiet. Im Rahmen unserer Open-House-Veranstaltung werden sich auch die beiden anderen Leipziger Mitglieder, die Kunststoff-Zentrum in Leipzig gGmbH und das INC - Institut für Nichtklassische Chemie e. V., in unseren Räumen vorstellen.

Alle, die bereits am Vorabend in Leipzig sind, laden wir sehr gern zur Abendveranstaltung am 19.09.2018 ab 18.30 Uhr ins sächsisch-bayerische Gasthaus „Bayerischer Bahnhof“ zum Kennenlernen, Netzwerken und Fachsimpeln ein.

Soweit Sie sich noch nicht angemeldet haben, können Sie dies hier tun.

Ende Pressetext



IMPRESSUM | AGB | DATENSCHUTZ
Sächsisches Institut für die Druckindustrie GmbH
Institut des Vereins POLYGRAPH Leipzig e.V.
Alle Rechte vorbehalten

© 2018

sidleipzig.org | sidleipzig.net | sidleipzig.com | sidleipzig.info | sidleipzig.eu