Entwicklung einer Methode zur automatischen

Bestimmung von Vorbehandlungsparametern für ein mit Inkjet zu bedruckendes Substrat

Ziel war die Entwicklung einer neuen Methode zur automatischen Bestimmung von Vorbehandlungsparametern für im Inkjet zu bedruckende Substrate. Dabei wurde eine optimale Benetzung zum Erreichen eines guten optischen Druckresultats angestrebt.
Zunächst wurde eine Vorstudie angefertigt, um Methoden zu evaluieren, die es erlauben, auf effiziente Weise die Eigenschaften von Substratoberflächen zu charakterisieren, die zu einem guten Inkjet-Druckergebnis führen und Parameter zur Vorbehandlung zu ermitteln, um diese Eigenschaften in geeigneter Weise zu verändern. Auf Basis der Ergebnisse dieser Vorstudie wurde ein Antrag für ein AiF-Projekt im Rahmen des Programms zur Förderung der Industriellen Gemeinschaftsforschung (IGF) eingereicht.

Die Vorstudie wurde mit Mitteln der Forschungsgesellschaft Druckmaschinen e.V. im VDMA finanziert. 

Leipzig, März 2018

Forschung

Ansprechpartner:
Dipl.-Ing. Beatrix Genest
Tel: +49 341 25942-28

Kontakt​​​​​​​