Maschinenabnahmen im Flexodruck mit messbaren Kriterien


 
Veröffentlicht am:
10.11.2015

2536 Zeichen
333 Wörter

Download der Pressemeldung
Bildmaterial
Maschinenabnahmen im Flexodruck mit messbaren Kriterien

Anfang November fand im Sächsischen Institut für die Druckindustrie in Leipzig ein Workshop mit dem Titel „Beurteilung der Druckqualität von Flexodruckmaschinen“ statt. Das Institut hat auf dieser Veranstaltung die Ergebnisse eines Forschungsprojektes und daraus abgeleitete Empfehlungen für die technische Abnahme von Flexodruckmaschinen vorgestellt.
Angelehnt an die seit Jahrzehnten im Offsetdruck übliche Praxis wurden für den Flexodruck geeignete Bewertungskriterien und dazugehörige Prüf- oder Messmethoden identifiziert. Diese Kriterien beziehen sich im Grundsatz auf das erzielte Druckergebnis und sind verbunden mit Zielwerten und zulässigen Toleranzen. Das Druckergebnis hängt jedoch, wie auch bei allen anderen Druckverfahren, ganz maßgeblich von den eingesetzten Materialien, Umgebungsbedingungen und Maschineneinstellungen ab. Deshalb ist es für die Bewertung der Druckmaschine selbst unabdingbar, dass diese Einflussgrößen, für eine vergleichende Beurteilung berücksichtigt werden.
Die Bedeutung dieses Themas für die Industrie wurde durch die außerordentlich positive Resonanz von Maschinenbauern, Zulieferern und Druckereien auf die Einladung des SID verdeutlicht. Dabei waren Vertreter aus vielen unterschiedlichen Segmenten des Flexodrucks von der Etikettenproduktion über flexible Verpackungen bis zum Druck von Kartonagen, Wellpappen und Papier anwesend.
Nach der Vorstellung aktueller Forschungsaktivitäten des SID, der im Institut entwickelten Messgeräte und der verfahrenstechnischen Möglichkeiten in den Prüflaboren stand das Titelthema im Mittelpunkt der Veranstaltung. In mehreren Vorträgen wurden die vom SID erarbeiteten Empfehlungen zur Maschinenabnahme im Flexodruck vorgestellt, die Bedeutung der ausgewählten Prüfkriterien erläutert und die zur Auswertung der Kriterien eingesetzte Messtechnik praktisch demonstriert. Die abschließende intensive Diskussion der Vortragsinhalte und die sich aus der Veranstaltung ergebenden weiteren Aktivitäten zwischen Industriepartnern und Forschungseinrichtung zu dieser Thematik haben die praktische Bedeutung des Themas nochmals unterstrichen.
www.sidleipzig.de
info@sidleipzig.de

Ende Pressetext



IMPRESSUM | AGB | DATENSCHUTZ
Sächsisches Institut für die Druckindustrie GmbH
Institut des Vereins POLYGRAPH Leipzig e.V.
Alle Rechte vorbehalten

© 2017

sidleipzig.org | sidleipzig.net | sidleipzig.com | sidleipzig.info | sidleipzig.eu